Betriebsinformatiker/in EFZ

Ablauf Lehre Betriebsinformatiker/in EFZ

In deiner Lehre als Betriebsinformatiker/in EFZ lernst du, Kundinnen und Kunden in Informatik-Problemen zu unterstützen und ihnen Lösungsvorschläge zu machen. Du nimmst neue Geräte in Betrieb, installierst und konfigurierst Server, betreust Netzwerke oder entwickelst Programme weiter.
Die Lehre als Betriebsinformatik/in EFZ kann auch mit der BM absolviert werden.

Was du als künftige*r Lernende*r mitbringen solltest

  • abgeschlossene Volksschule

  • sehr gute Leistungen in den naturwissenschaftlichen und mathematischen Fächern

  • Teamfähigkeit

  • logisch-abstraktes Denkvermögen

  • Kreativität bei der Lösungssuche

  • rasche Auffassungsgabe

  • räumliches Vorstellungsvermögen

  • ausgeprägte Konzentrationsfähigkeit

  • systematische Arbeitsweise

  • Geduld und Ausdauer

  • gute Englischkenntnisse

Dauer

4 Jahre

Abschluss

Eidg. Fähigkeitszeugnis Betriebsinformatiker/in EFZ

Lohn

Über den Lohn und weitere Anstellungsbedingungen und Vorteile geben die Banken gerne Auskunft.

Weiterbildungen

Generelle Informationen zu den Weiterbildungsmöglichkeiten findest du hier.

Weitere Informationen zum Beruf findest du auf:

Was gibt es sonst noch für Berufe: